Fussanliegen

Alles für die speziellen Bedürfnisse deiner Füsse.

DIABETIKER VORSORGESCHUHE

Die beste Medizin:
Vorsorge bei jedem Schritt

 

Menschen mit Diabetes müssen Druckstellen an den Füßen unbedingt vermeiden. Diabetes kann die Fußnerven schädigen und die Durchblutung stören. Blasen und Hornhautschwielen führen daher leicht – und oft unbemerkt – zu offenen Wunden, die schlecht verheilen und zu Entzündungen neigen. Dieses sogenannte diabetische Fußsyndrom kann schwerwiegende Folgen haben, bis hin zu Amputationen.

Schuhe für Menschen mit Diabetes dürfen daher keinesfalls Druckstellen verursachen; sie müssen den Druck beim Auftreten optimal auf die Fußsohle verteilen.

HARTJES Vorsorgeschuhe für Diabetiker sind konsequent für diese hohe Anforderung konzipiert.

 

 

 

Keine Nähte im gesamten Vorfuß-Bereich

 

Futter aus Kalbleder - Weich und Atmungsaktiv

 

Individuell anpassbar für optimalen Fersenhalt

 

Sicherer Auftritt durch abrolldynamische Sohle

 

 

 


HALLUX / VALGUS

Bedürfnisse haben Vorrang.
Besser Vorbeugen als Nachhinken.

 

Manche Füße benötigen ein bisschen mehr Aufmerksamkeit. Hartjes-Schuhe helfen bei Hallux-Beschwerden, indem unsere speziellen Modelle den druckempfindlichen Großzehenballen durch Stretch-Einsatz undoptimale Passform im Fersenbereich entlasten. In Kombination mit der natürlichen Abroll-Sohle wirken diese Modelle auch vorbeugend, was von Orthopäden bestätigt wird. Deine Füße werden es dir danken!

 

 

 

Stretch-Einsatz im Großzehenbereich

 

Schlanke Ferse

 

Atmungsaktiv dank antibakteriellem Dry-Clim-Futter

 

Flexibel und weich


WALKING

Wohlbefinden auch bei hoher Beanspruchung.
Jeden Tag.

So weit dich deine Füße tragen? Mit den Walking Modellen
von Hartjes wird das sehr weit sein. So bequem. Und am
Jakobsweg erprobt. Denn Wohlbefinden fängt bei den Füßen an.

 

 

 

Atmungsaktiv dank antibakteriellem Dry-Clim-Futter

 

Konkave Sohlenform im Fersenbereich für besseren Halt

 

Keine Nähte im Vorfuß-Bereich


SCHLANKE FÜSSE

Das passt perfekt. Halt wo er gebraucht wird,
Spielraum wo er hingehört.

Wenn der Schuh an der Ferse und am Rist gut
sitzt, sind die Zehen frei. Schluss mit Druckstellen!

 

 

 

Ausreichend Platz in der Länge des Schuhs

 

Perfekter Halt im Ristbereich

 

Schlanke Ferse - optimaler Fersenhalt