Summer-Time: Die coolsten Ideen für einen Sommertag - Teil 1
18.07.18

Summer-Time: Die coolsten Ideen für einen Sommertag - Teil 1

Endlich ist der Sommer da! Was haben wir die Sonne alle vermisst, oder? Jetzt wo es wieder wärmer ist, wird es Zeit, endlich mal wieder rauszukommen und das schöne Wetter zu genießen. Macht euch mal bewusst, was ihr alles tun könntet! Da stellt sich schnell das Gefühl der Überforderung ein: Zu viele Möglichkeiten und zu wenig Zeit! Aber keine Panik! Um euch die Entscheidung einfacher zu machen, stellen wir euch heute unsere coolsten und liebsten Ideen für einen schönen Sommertag vor!

Tag am Wasser:
Den Sommer und das schöne Wetter sollte man dafür nutzen, mal wieder runterzukommen. Und wo geht das besser als an Gewässern? Ihr braucht dafür nicht unbedingt ein Meer, ein gemütliches Plätzchen an einem See reicht auch vollkommen aus! Wir malen euch jetzt ein Bild mit Worten und dann versteht ihr, warum Tage am Wasser so entspannend sein können: Ihr habt die Augen geschlossen, liegt auf eurem Handtuch, die Sonne im Gesicht, im Hintergrund Grillenzirpen und Wasser. Ihr macht die Augen auf und seht Natur um euch herum, einige weitere Meer- oder Seebesucher und kleines Café mit kleinen Leckereien. Atmet ein. Atmet aus. Ihr riecht das Wasser, die umgebende Natur, die Sonnencreme. Nichts bringt euch aus der Ruhe. Na? Konnten wir euch die Idee ein bisschen schmackhaft machen? Aber die Besuche am Wasser sind nicht eure einzige Option! Für alle Gourmets unter euch ist unser zweiter Tipp sicherlich spannend…


Picknick:
Picknicken ist eine der besten Möglichkeiten bei gutem Wetter rauszukommen und den Sommer in all seinen Facetten zu genießen: Während ihr mit Freunden und Familie gemütlich auf einer Picknickdecke liegt und allerlei leckere Kleinigkeiten esst, könnt ihr die Sonne auf eurer Haut spüren und die verschiedenen Gerüche des Sommers riechen – und das alles in bester Gesellschaft! Jeder bringt kleine Spezialitäten mit und gemeinsam genießt ihr eine schöne Zeit bei gutem Wetter. Das Schöne an einem Picknick ist auch die Ungezwungenheit: Ihr sucht euch einfach den schönsten Ort aus und wenn euch der irgendwann nicht mehr gefällt, zieht ihr einfach weiter! Was uns auch direkt zu unserem nächsten Punkt führt…

 


Quelle unsplash.com/photos/IlR3M0BMrWQ

 


Heimat neu entdecken:
Ihr denkt, ihr kennt eure Heimatstadt oder euren Heimatort? Seid ihr euch da sicher? Schnappt euch doch mal wieder euer Fahrrad und eine Kamera und fahrt einfach drauf los! Ihr werdet überrascht darüber sein, wie viele wunderschöne Orte ihr noch nie zuvor gesehen habt! Dabei solltet ihr natürlich nicht nur festen Wegen folgen: Fahrt auch mal abseits der bekannten Routen, immer der eigenen Nase und dem Bauchgefühl nach! Das tolle am ziellosen Erkunden ist genau das: Ihr habt kein Ziel und dementsprechend auch keinen Druck, irgendwo anzukommen. Ihr fahrt einfach los, der Sommerwind im Gesicht und verbringt eine schöne Zeit in der Natur. Mit den passenden HARTJES-Schuhen machen euch eure Füße garantiert auch nach mehreren Stunden keine Probleme! Wenn ihr euch dann noch ein bisschen Proviant und vielleicht noch ein paar Freunde mitnehmt, wird aus der kleinen Entdeckungstour ein unvergessliches Erlebnis!
Das waren unsere drei coolsten und liebsten Ideen für einen schönen Sommertag! Natürlich lassen sich die Ideen auch kombinieren oder abändern, hier seid ihr ganz frei! Das Schöne an den Vorschlägen ist auch, dass ihr dafür keine Unmengen an Geld ausgeben müsst, um sie zu erleben! Die meisten Sachen lassen sich auch relativ spontan organisieren, was euch nur dabei helfen wird, das gute Wetter zur Entspannung zu nutzen! Wir hoffen, wir konnten euch mit dem Artikel ein bisschen inspirieren!

 

P.S.: In unserem nächsten Blogpost geht es dann um die coolsten Ideen für den Sommerabend und die Sommernacht! Dreimal dürft ihr raten, welche Idee, die sich rund ums Essen dreht, mit dabei sein wird!

Kommentar schreiben

Hat dieser Artikel sie angesprochen oder haben Sie Anmerkungen?

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel!

Zurück zur Übersicht