FÜR EINE NACHHALTIGE UND ZUKUNFTSTAUGLICHE SCHUHMODE

 

HARTJES stellt sich der Herausforderung und bleibt dabei, seine Schuhe in Österreich herzustellen – nach hohen ökologischen und sozialen Standards. Transparenz und der respektvolle, ressourcenschonende Umgang mit Mensch und Natur sind uns ein Anliegen, darum denkt und handelt HARTJES verantwortungsbewusst und fair. Von der Herstellung unserer Produkte bis hin zur Ausstattung unseres Firmengebäudes mit einer Photovoltaik-Anlage: Wir leben unsere Werte auf ganzer Linie!

 

 

HARTJES steht für Slow Fashion und unterstützt unter anderem mit seinen in Österreich produzierten Produkten und der Reduktion von Transportwegen aus dem Ausland ein bewussteres Konsumverhalten. Unsere Schuhe werden gemäß hoher Qualitätsstandards gefertigt. Damit beschreiten wir konsequent den Weg weg von Massenmode und Wegwerfgesellschaft hin zu Langlebigkeit und Nachhaltigkeit. Für uns zählt klar Qualität statt Quantität.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MIT GUTEM GEWISSEN WOHLFÜHLEN

 

Die Natur ist unser Vorbild. Sie liefert uns, was an Hochwertigkeit nicht zu überbieten ist und damit perfekt geeignet ist, um die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer KundInnen zu unterstützen. Ausschließlich hochwertigste Leder aus Europa werden für einen HARTJES-Schuh verwendet. Sie schützen den Fuß durch ihre Robustheit, umschmeicheln ihn zugleich sanft und machen mit ihrer natürlichen, gewachsenen Struktur jeden Schuh unverwechselbar hochwertig und ökologisch „green“. Auch mit unseren anderen natürlichen Materialien, wie Lammfell, Walk­loden und Naturkautschuk, bringen wir bei HARTJES Nachhaltigkeit spürbar zum Ausdruck. Darüber hinaus verwendet HARTJES in Fußbetten Naturkork mit Lebensmittelecht-Zertifikat. Mehr über unsere Materialien erfahren Sie hier.